Piraten verteidigen Landrat

Der Kreisverband Bergstraße der Piratenpartei stellt sich schützend vor den Repräsentanten des Landkreises. Der Zwist zwischen Landrat Wilkes und der Kreis-CDU hat am Freitag in einer Pressekonferenz seinen Höhepunkt gefunden. Wilkes wirft dem Kreisvorstand der CDU ein »nicht akzeptables innerparteiliches Demokratie- sowie ein falsches Staatsverständnis vor«.
 

Schnupperstunden in der Piratenpartei am 30.5.2012 in Heppenheim

Schnupperstunden in der Piratenpartei   Haben die PIRATEN die Demokratie neu erfunden – oder bringen sie mit Liquid Feedback, Mumble-Konferenzen, Piraten-Wiki bis hin zur Flaschenpost nur mehr Chaos in die Politik? Machen Sie sich selbst ein Bild und wenn  Sie ihr Laptop mitbringen, dann können Sie gleich mitmachen. Wir zeigen  direkt wie Teamarbeit und Basisdemokratie bei den Piraten funktioniert. Wir schalten z.B. am 30. Mai 2012 in eine virtuelle Sitzung der  Arbeitsgemeinschaft Geldordnung und Finanzpolitik. Auf diese Weise  können Sie sich auch überzeugen, dass die PIRATEN-Partei mittlerweile  ein breites Spektrum an Themen abdeckt und wenn Ihr spezielles Themengebiet fehlt, dann sind Sie eingeladen, das zu ändern. Der Kreisverband Bergstraße der Piratenpartei Hessen lädt nach Heppenheim zum Kennenlernen ein. Am 30. Mai findet um 19.30 Uhr im Gasthaus "Am Stadtgraben" in  Heppenheim, Gräffstr. 8, eine Einführung in die Kommunikationsmethoden  der Piratenpartei statt. In Teamarbeit werden verschiedene Themen der  Arbeits- und Kommunikationsweise der Piraten vorgestellt.

Hessischer Landesparteitag 2012

Am 19. und 20. Mai 2012 fand in Gernsheim der Landesparteitag der hessischen Piratenpartei statt. Mit 8 Piraten war dort der Kreisverband Bergstraße recht stark vertreten. Hier ein paar Impressionen:

Die Pressemitteilung zum Wochenbeginn

Anlässlich der anhaltenden Debatten rund um das Urheberrecht möchte die Piratenpartei Deutschland zehn konkrete Forderungen zu einer Reform des Urheberrechts, anhand des beschlossenen Programms auflisten. Durch diese Änderungen soll das Urheberrecht erneuert und an die Anforderungen der Informationsgesellschaft angepasst werden. Bei dieser Reform sollen Chancen des Internets genutzt werden, um die Rechte der Urheber und Nutzer zu stärken und der Gesellschaft einen freieren Zugang zu Bildung und Kultur zu ermöglichen.
Die zehn wichtigsten Punkte einer Urheberrechtsreform

Einladung zur mündlichen Verhandlung des Landesschiedsgerichts Hessen

Das Landesschiedsgericht Hessen lädt zur mündlichen Verhandlung am 19.05.2012 um 11 Uhr in der Stadthalle Gernsheim, Georg Schäfer Platz, 64579 Gernsheim ein.

Der Gegenstand der Sitzung ist Az: LSG_HE_2012-05-07-1 die Anfechtung einer Aufstellungsversammlung zur Bürgermeisterwahl Rosbach.

Die Verhandlung ist Parteiöffentlich.

Die Veröffentlichung erfolgt aufgrund §11(6) SGO.

Für das Landesschiedsgericht Hessen

Jan Leutert
Vorsitzender Richter

Die Kommunikationsmethoden der Piratenpartei

Der Kreisverband Bergstraße der Piratenpartei Hessen lädt ein:
Piraten Tool-Workshop in Heppenheim.
Am 30. Mai findet um 19.30 Uhr im Gasthaus "Am Stadtgraben" in Heppenheim, Gräffstr. 8, eine Einführung in die Kommunikationsmethoden der Piratenpartei statt. In Teamarbeit werden verschiedene Themen der Arbeits- und Kommunikationsweise der Piraten vorgestellt.

Neues von den Stammtischen

Die beiden regelmäßigen Stammtische in Heppenheim und Bensheim fanden bisher am jeweils 2. bzw. 4. Donnerstag eines Monats statt. Auf mehrfachen Wunsch haben wir diese beiden Stammtische nun auf verschiedene Wochentage gelegt. Die Treffen finden nun jeden 2. Donnerstag im Monat in Heppenheim und jeden 4. Dienstag im Monat in Bensheim statt. Der erste betroffene Termin für Bensheim findet nun also nicht am 22.03. (Do), sondern eine Kalenderwoche später am 27.03. (Di) statt.
 
Zusätzlich wird es nun auch einen weiteren Stammtisch in Fürth geben. Dieser findet jedoch nur in unregelmäßigen Abständen statt. Für das Jahr 2012 sind fünf Termine geplant, der erste bereits am 21.03.2012, die weiteren in den Kalenderwochen 20, 27, 34 und 44.
 
Weitere Informationen werden unter www.piraten-bergstrasse.de/treffen und www.piraten-bergstrasse.de/calendar zu finden sein.

Neuer Vorstand gewählt

Am vergangenen Samstag war in der Gaststätte "Am Stadtgraben" in Heppenheim der erste Kreisparteitag 2012 unseres Kreisverbandes. Vierzehn anwesende Piraten beschlossen Satzungsänderungen, wählten einen neuen Vorstand und diskutierten über die weitere Entwicklung des Kreisverbandes. Für den ordnungsgemäßen Ablauf geht ein besonderer Dank an Wahlleiter Lothar Krauß (Schatzmeister des Landesverbandes Hessen) und Versammlungsleiter Dirk Müller (bisheriger Vorsitzender des Kreisverbandes), die beide zu einem Gelingen des Kreisparteitages beitrugen.
 

Glückwünsche nach Berlin

Mit über 8% nach den ersten Hochrechnungen sind die Berliner Piraten bei der Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 in den Preußischen Landtag eingezogen.
Wir sind begeistert von dem überraschenden und tollen Ergebnis der Berliner Parteifreunde und senden herzliche Glückwünsche nach Berlin.

Für uns zeigt dieses Ergebnis deutlich, dass wir auf dem richtigen Weg sind und sehen es als zusätzlichen Ansporn für die kommenden Landtagswahlen in Hessen. Auch dort werden wir für mehr Transparenz, Bürgerbeteiligung und Bürgerrechte sorgen.

Ein Liederbuch für jede Bergsträßer KiTa

Gegenwärtig sind Bergsträßer Piraten unterwegs von Kindertagesstätte zu Kindertagesstätte und von Kindergarten zu Kindergarten. Im Gepäck haben sie ein kleines Liederbuch mit gemeinfreien Kinderliedern, welche nach Belieben kopiert, verteilt und natürlich gesungen werden können, ohne Angst vor GEMA und Co. haben zu müssen. Das Ziel ist es, in den kommenden Wochen jeder Einrichtung im Landkreis Bergstraße ein solches Buch kostenlos auszuhändigen.

Der Kreisverband unterstützt mit dieser Verteilaktion den Musikpiraten e.V., welcher – finanziert durch eine umfangreiche Spendenaktion – über 50.000 Exemplare dieser Bücher drucken lies, um sie deutschlandweit kostenlos zu verteilen. Der Anlass: Kindertagesstätten und Kindergärten waren Schreiben zugegangen, dass sie ab sofort für Kopien von Kinderliedern Lizenzgebühren zu entrichten hätten, selbst wenn diese bereits gemeinfrei sind, weil Ihre Urheber seit mehr als 70 Jahren verstorben und somit keine Rechteinhaber mehr vorhanden sind.

Inhalt abgleichen